< Gute-Form-Sieger bei Jahresabschlussfeier ausgezeichnet
19.03.2019

Schreinerberuf bei Lehrstellenbörse vorgestellt

Obermeister Reinhard Siegert und Vorstandsmitglied Anton Schmid im Gespräch mit einem interessierten Schüler.

Hilpoltstein – Auch 2019 war die Schreinerinnung Mittelfranken-Süd wieder bei der Lehrstellenbörse in der Burgstadt vertreten. Das ist zwischenzeitlich gar nicht mehr so einfach, da die 75 Standplätze heiß begehrt und oft schon Monate im Voraus ausgebucht sind.

„Es sind viele große Unternehmen aus der Region dabei, aber auch viele kleinere Firmen, die sich vorstellen und unbedingt einen Besuch wert sind“ so der 1.Bürgermeister der Stadt Hilpoltstein, Markus Mahl.

Da können ihm Innungsobermeister Reinhard Siegert und Vorstandsmitglied Anton Schmid nur beipflichten, die an diesem regnerischen Samstag den Stand er Innung betreuen und das Gespräch mit den Schülern aber auch mit den Eltern suchen. „Die jungen Leute wissen oft nicht recht was sie fragen sollen, ausser, wie viel kann man bei euch verdienen? Mit den Eltern kann man da schon tiefergehende Gespräche führen und auch ein Praktikumsangebot aussprechen“ so der Obermeister.

„Dabei sein ist alles“, sind sich die beiden Innungsvertreter sicher, „denn das Angebot ist riesig, wer da nicht dabei ist, wird auch nicht wahrgenommen.“